Neuigkeiten über den Einrichtungs-Fachberater

Mit Gespür für Regionalität

Wer ein neues Büro einrichten will, kann in Vorarlberg auf erstklassige Partner bei der Umsetzung seiner Vorstellungen zählen.

Wer ein neues Büro einrichten will, kann in Vorarlberg auf erstklassige Partner bei der Umsetzung seiner Vorstellungen zählen.

Wer ein neues Büro einrichten will, kann in Vorarlberg auf erstklassige Partner bei der Umsetzung seiner Vorstellungen zählen. Der heimische Einrichtungsfachhandel hat ideale Lösungen für alle möglichen Wünsche. Wer dem Fachhandel vertraut, setzt auf bestens ausgebildete Mitarbeiter mit kreativen und individuellen Einrichtungs- und Planungsideen. Stichwort Ausbildung: Darauf legt man sehr großen Wert. So wurde in der Landesberufsschule in Bregenz eine eigene Fachklasse für die Lehre zum Einzelhandelskaufmann mit dem Schwerpunkt Einrichtungsberater geschaffen.


Regionales Denken stellt für den Vorarlberger Einrichtungsfachhandel eine ganz wichtige Säule dar. Wer die Menschen in der Region kennt, entwickelt ein Gespür dafür, was sie brauchen – zum heimeligen Wohnen eben – so wie wie zum erfolgreichen Schaffen im modernen Büro. Die Fachleute wissen, wie ein Büro ausschauen bzw. eingerichtet sein muss, damit sich die Menschen, die sich an mindestens fünf Tagen pro Woche darin auffalten, auch wohlfühlen. Dies stellt die Vorraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit dar.

Keine anonyme Konsumdenkmentalität

Es beginnt zunächst bei der passenden Auswahl des passenden Sortiments, setzt sich über die Zusammenarbeit mit Produzenten fort und endet schließlich beim Erkennen der persönlichen Bedürfnisse. Die anonyme Konsumdenkmentalität ist nicht die Ausdrucksart des regionalen Einrichtungsfachhändlers. Die Verarbeitung eines Büromöbels oder eines anderen Einrichtungsgegenstands für das Büro ist nur ein entscheidender Faktor der Qualität. Denn sein Wert liegt auch in der Planungsidee, dem Design, seiner Beständigkeit und nachhaltigen Produktion. Aber auch bei Funktionalität und Ergonomie handelt es sich um Faktoren, die für die Einrichtung eines modernen Büros von ganz besonders wichtiger Bedeutung sind. Gerade in dieser Hinsicht präsentieren sich die Mitarbeiter des Einrichtungsfachhandels Vorarlberg durch ständige Schulungen und Weiterbildung als absolute Experten ihres Faches.

Umfangreiche Servicepalette

Zudem stehen namhafte Hersteller zur Seite, die einerseits als Partner fungieren, und bei denen der Einrichtungsfachhandel Gehör findet, was die Umsetzung betrifft. Mit dem Ergebnis, dass Produkte so konzipiert werden, wie die Kunden sie haben wollen. Das Einrichten eines Büros endet übrigens nicht mit der Montage des letzten Schreibtisches. Der Fachhandel bietet eine umfangreiche Servicepalette und steht weiter mit Rat und Tat parat. Wenn eine Reparatur fällig ist, gibt es keine langen Wartezeiten. Der Bürobetrieb muss ja lückenlos weitergehen.

 

 

Quelle: Ausgabe Die Wirtschaft. 7. April 2017

„Eine hochwertige Polstergarnitur begleitet seine Besitzer über viele Jahre. Ein Berätungsgespräch hilft bei der richtigen Auswahl des Möbels.“

Zurück